Zukunft gestalten statt verwalten.

Freiheit und Verantwortung. Bürgerliche und liberale Kräfte in Zürich stärken. Noch nie war die Unterstützung liberaler Anliegen in der Stadt Zürich notwendiger als jetzt. Miteinander für Freiheit und gegen Bevormundung! Ich bin der Meinung, dass Zürich unter dem rot-grünen Gemeinde- und Stadtrat viel zu fest verwaltet wird. Wir leben im Zeitalter der digitalen Revolution. Davon spürt man bei den Verwaltungen in Zürich relativ wenig. Viele Prozesse könnten radikal vereinfacht und digital den  Bewohnern und den in der Stadt aktiven Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Deshalb setze ich mich für eine sinnvolle und konsequente Digitalisierung in der Stadt Zürich ein.

Mit der FDP wird vieles anders und besser. Hier einige Beispiele:

  • Eindämmen des kostentreibenden „Zürich-Finish“ ohne sichtbaren Mehrwert
  • Steuersenkung, welche direkt dem Mittelstand zu Gute kommt
  • Gezielte Entlastungen von Startups und Gewerbe
  • Digitalisierung der Verwaltungsprozesse
  • Sharing-Economy fördern
  • Leistungsüberprüfung und Strukturanpassungen in der Stadtverwaltung
  • Stärkung statt Verstaatlichung von Freiwilligenarbeit und Eigeninitiative

Wir von der FDP fördern private und zukunftsweisende Initiativen. Diese bringen unsere Stadt weiter.  Wir setzen uns für gewerbefreundliche Rahmenbedingungen ein.  Florierende Handels- und Gewerbebetriebe in der Stadt Zürich sind wichtig für die Lebensqualität. Persönlich kenne ich die Herausforderungen und Bedürfnisse der kleinen und mittleren Unternehmen in der Stadt Zürich relativ gut. In der nachfolgenden Video-Botschaft erkläre ich Ihnen meine Beziehungen zu Handel und Gewerbe im Kreis 10.

Das gleiche Nebeneinander von Lösungen gilt für uns auch beim Verkehr. Wir wollen die Verkehrsteilnehmer nicht gegeneinander ausspielen, sondern die Mobilität als Ganzes weitentwickeln. Velo, öffentliche Verkehrsmittel und Autos müssen nebeneinander Platz finden. In der Bildung fördern wir Tagesschulen, ohne den Eltern das Angebot zur Mittagsbetreuung aufzuzwingen.

Die FDP will für alle eine lebenswerte Stadt in allen Quartieren – für Startups, KMU und Grossunternehmen, für Junge, Familien und Seniorinnen und Senioren.

Und hier kommt noch das Smartvote-Profil von Christian Mossner:

Übrigens deckt sich mein Smartvote-Profil sehr stark mit demjenigen von Petra Gössi, die unsere FDP Partei auf nationaler Ebene sehr erfolgreich führt und für neue Impulse in Bern sorgt. Ganz nach der Devise: Meh blau für die ganze Schweiz!